SC Cham II - FC Willisau


Dienstag, 12. Juni 2018, 20.00 Uhr

 

Herausragende Saison torreich abgeschlossen

 

2. Liga Regional

SC Cham II - FC Willisau 2:5 (0:3)

 

Bericht: Pascal Vogel (WB), Peter Arnold

 

Der FC Willisau gewinnt auch das letzte Spiel einer herausragenden Saison. Am Dienstagabend setzte sich der Regionalmeister mit 5:2 gegen die zweite Mannschaft des SC Cham durch.

 

Von Beginn weg entwickelte sich ein sehr unterhaltsames Spiel auf dem Chamer Eizmoos. Beide Mannschaften versuchten mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen, wobei die Gäste mit der reiferen und besseren Spielanlage überzeugten. Folgerichtig waren sie es, die nach 29 Minuten in Führung gingen: Der agile Jonas Bühler konnte nach einem schnellen Angriff nur noch mittels Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Penalty verwandelte Topskorer Christian Binde souverän zum 1:0 für die Gäste. Die Willisauer dominierten in der Folge und kamen nach sehenswerten Kombinationen zu mehreren guten Abschlussmöglichkeiten. Kurz vor der Pause stellten erneut Binde (39.) und Bastian Tschopp (40.) die Weichen definitiv auf Sieg.

 

Ausgeglichene zweite Halbzeit

Der 2.-Liga-Leader zeigte sich auch in der zweiten Hälfte spielfreudig und erhöhte durch Jonas Bühler (55.) und ein Eigentor von Sturzenegger (58.) zum 5:0. In der Folge liessen es die Willisauer ruhiger angehen und ermöglichten so dem nie aufsteckenden Heimteam gute Tormöglichkeiten. Der eingewechselte Pascal Müller (65./67.) nutzte zwei davon und verkürzte auf 2:5. In der Schlussphase hatten beide Teams Chancen, um das Skore zu erhöhen, Tore fielen aber keine mehr – auch dank Willisaus Schlussmann Philipp Bolliger, der sich einige Male auszeichnen konnte. Ein verdienter Sieg für den Regionalmeister, der in der kommenden Saison auch in der 2. Liga, interregional, überzeugen will. Nun steht für das Team und den Staff aber erst einmal eine wohlverdiente Pause an, wobei die Saisonvorbereitungen für Trainer Roger Felber und Sportchef René Keller bereits auf Hochtouren laufen.

 

Eizmoos. – Zuschauer. – SR Habermacher. – Tore: 29. Binde (Penalty) 0:1. 39. Binde 0:2. 40. Tschopp 0:3. 55. Bühler 0:4. 58. Eigentor Sturzenegger 0:5. 65. Pascal Müller 1:5. 67. Pascal Müller 2:5. – Cham II: Meier; Röösli, Andri Good, Sturzenegger, Lüthi (59. Gruber), Domeisen; Scherer, Imfeld; Severin Müller (59. Pascal Müller), Petersen (59. Ursin Good); Walker. – Willisau: Bolliger; Salihaj, Ostojic, Dahinden, Christen; Daka, Mijatovic, Kohler (80. Achermann); Binde, Tschopp (55. Paluca), Bühler.