FC Willisau : FC Perlen-Buchrain


Samstag, 19. Oktober 2019, 18:00 Uhr

 

Fussball, 2.Liga Interregional:

 

FC Willisau - FC Perlen-Buchrain 5:1 (2:1)

 

Bericht: Marco Meier

 

 

Nach der 2:3 Niederlage vom bisherigen Tabellenersten FC Mendrisio übernimmt der FC Willisau nach einem deutlichen 5:1 Heimsieg gegen den FC Perlen-Buchrain die Tabellenspitze. Die Willisauer leisteten gute Defensivarbeit und trafen gegen die ab der 33. Minute dezimierten Gäste dank drei Treffern von Christian Binde und jeweils einem von Elias Kohler und Luca Frey gleich fünf Mal.

 

Gleich von Beginn weg zeigte die Heimmannschaft den Gästen auf, warum sie auf dem 2. Tabellenplatz standen. Die Willlisauer liessen Perlen-Buchrains Offensive alt aussehen und konnte in der 16. Minute durch ihren Kapitän in Führung gehen. Nun gelingt der Heimmannschaft offensiv vieles und sie erspielen sich ein Chancenplus. Schlussendlich ist es dann Karajcic, der den Ball von der linken Seite zu Christian Binde in die Mitte spielt. Dieser lässt sich nicht zweimal bitten und schiebt mühelos zum 1:0 ein.  Weiterhin blieb Willisau die bessere Mannschaft und bekommt in der 34. Minute einen Elfmeter zugesprochen. Luca Frey lässt Kilian Wiederkehr mit einem Übersteiger hinter sich und dieser weiss sich nur noch mit einem Foul im Sechzehner zu helfen. Da Wiederkehr bereits Gelb gesehen hatte sah er für dieses Foul die Gelb-Rote Karte. Der Penalty wurde sicher von Christian Binde verwandelt. Gleich in der darauffolgenden Minute wird nun auch Perlen-Buchrain ein erstes Mal gefährlich und netzt durch einen wuchtigen Kopfball von Edmond Basha ein. Beim Anschlusstreffer zum 2:1 war Bolliger Chancenlos.

 

In der zweiten Hälfte sind es die Gäste, die den besseren Start erwischen und in der 51. Minute durch einen Distanzschuss die Latte treffen. Glück für Willisau! Nun übernahm das Heimteam aber wieder das Spielgeschehen und erhöht in der 61. Minute durch den dritten Treffer und einer herausragenden Technik von Binde zum 3:1. Dieser kontrollierte nach einem steilen Zuspiel den Ball mit rechts und fand gleich anschliessend mit dem linken Fuss die offene untere Rechte Ecke. Acht Minuten später trifft Elias Kohler, der gerade erst vier Minuten im Spiel war, zum 4:1. Nach einem Dribbling findet Zeljko Karajcic den in der Mitte ganz freien Kohler, der den Ball Flach rechts einschiebt. Der Schlusstreffer gelang dem über das ganze Spiel hinweg sehr auffälligen Luca Frei, der die Flanke von Pascal Lang mit dem Innenrist unter die Querlatte zimmert. Somit gewinnt das Team von Roger Felber und Reto Purtschert verdient mit 5:1.

Am nächsten Sonntag trifft der neue Tabellenführer dann auf den Neunt-Platzierten FC Gambarogno-Contone. Es gilt die aktuell gute Phase in der Meisterschaft zu bestätigen und die Tabellenführung zu behalten.

 

 

Willisau – Perlen-Buchrain 5:1 (2:1)

Schlossfeld. – 120 Zuschauer. – SR Helbling. – Tor: 16. Binde 1:0. 34. Binde (Foulpenalty) 2:0. 35. Basha 2:1. 60. Binde 3:1. 69. Kohler 4:1. 92. Frey 5:1. – Willisau: Bolliger; Fischer, Ostojic, Mijatovic, Eugster; Frey, Wirz (67. Bühler), Daka, Zeljko Karajcic (85. Keller); Rudaj (65. Kohler), Binde (77. Lang). – Perlen-Buchrain: Eichhorn; Polz, Kilian Wiederkehr, Wagner, Müller (73. Petrovic); Aletz (19. Budmiger), Fecker, Dere (62. Dario Wiederkehr), Sousa; Basha, Ranzenberger (62. Teixeira). Bemerkungen: 33. Platzverweis Kilian Wiederkehr (Gelb/Rot).