FC Mendrisio : FC Willisau


Samstag, 21. September 2019, 17:00 Uhr

 

Fussball, 2.Liga Interregional:

 

FC Mendrisio - FC Willisau 1:1 (0:0)

 

Bericht: René Keller

 

Willisauer wahren Ungeschlagenheit

 

Der FC Willisau zeigt weiterhin starke Leistungen. Gegen den letztjährigen Erstligisten aus Mendrisio holt sich die Mannschaft von Roger Felber ein verdientes Unentschieden. Einmal mehr traf Christian Binde.

 

 

An diesem herrlichen Nachmittag startete der FC Willisau sehr verhalten in die Partie gegen Mendrisio. Der Respekt war in der ersten Viertelstunde zu gross. So hatte Mendrisio mehr vom Spiel, ohne jedoch eine nennenswerte Torchance zu haben. Allmählich steigerte und kämpfte sich der FCW besser in die Partie und das Spielgeschehen präsentierte sich ausgeglichener. Beide Mannschaften zeigten jetzt guten Fussball, jedoch blieben die Torchancen Mangelware. Torlos ging es in die Pause. Es gilt zu erwähnen, dass der Torwart des FC Willisau, Philipp Bolliger, noch einen Schuss mirakulös abwehrte und es auch deshalb 0:0 stand.

 

Zwei individuelle Fehler

Die zweite Halbzeit war weiterhin attraktiv anzusehen. Aufgrund des sehr guten Defensivverhaltens auf beiden Seiten war es nicht verwunderlich, dass die beiden Tore durch eine jeweilige Unaufmerksamkeit entstanden. So ging Mendrisio in der 66.Minute nach einem Fehler des FC Willisau mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später konnten die Gäste Resultatkosmetik betreiben und durch Christian Binde zum 1:1 ausgleichen. Der FCW kam noch zu zwei weiteren Chancen, welche Christian Binde jedoch nicht verwerten konnte. So endete das Spiel 1:1 bei einem starken Gegner, welcher in der letzten Saison noch in der 1.Liga spielte.

 

Schlussfazit: Willisau zeigte eine tolle Leistung, muss jedoch eine Gelb-Rote Karte verkraften und somit im nächsten Spiel auf Ndue Daka verzichten. Trotzdem: Mit der gezeigten Leistung kann man positiv nach vorne schauen und sich auf das Spiel gegen Taverne freuen.

 

 

Mendrisio – Willisau 1:1 (0:0) Stadio Campo Sportivo comunale. – 200 Zuschauer. – SR Aegerter. – Tore: 67. Pino. 70. Binde – Mendrisio: Prati, Damo, Polli, Tarchini, Mascazzini; Righetti, Mazzetti, Tirelli; Lacentra (42. Pino), Giovio (72. Houssni), Cosmai. – Willisau: Bolliger; Mijatovic, Ostojic, Fischer; Predrag Karajcic, Wirz, Kohler (79. Lang), Daka; Frey (88. Rudaj), Binde, Zeljko Karajcic. – Bemerkung: 89. Platzverweis Ndue Daka (Gelb-Rot).